Zum Inhalt

Zur Navigation

Haar-Entfernung

 

Dauerhaft absolut schmerzfrei Dank unseres "neuen" Lasers (IPL Blitzlichttechnik) - Klinisch getestet, sicher und wirksam

 

Verabschieden Sie sich von langwierigen und schmerzhaften Methoden zur Haarentfernung! Rasieren, Wachsen, Zupfen und Haarentfernungs-Cremes werden durch schnelle effektive Haarentfernung mit Laser ersetzt.

Der Laser verwendet kurze, sichere Lichtimpulse aus einer Blitzlampe zur Entfernung unerwünschter Behaarung an allen Körperregionen in wenigen Minuten.

 

Wie funktioniert die Behandlung mit dem Laser?

Der Laser leitet das Licht aus der Blitzlampe auf die Behandlungsfläche. Das einzigartige Laser-System filtert das Licht sorgfältig, d. h. zweifach, um zu garantieren, dass auf die Haut ausschließlich Licht mit den richtigen Eigenschaften (d. h. Wellenlängen) gelangen kann, ohne die Haut zu schädigen.

Haare enthalten ein Pigment (Melanin), das Licht absorbiert und in Wärme umwandelt. Das Haar leitet diese Wärme in den Haarfollikel, der dann zerstört wird und somit kein neues Haar mehr bilden kann.

 

 

Haar-Entfernung durch Laser-Technologie

Weil die Behandlung auf der Absorption von Licht im Haarpigment basiert, ist die wirksamste Behandlung bei dunklem Haar zu beobachten. Je heller die Haut ist, desto ausgeprägter ist der Unterschied zwischen Haar- und Hautfarbe, was die Behandlung erleichtert. Dennoch verfügt der Laser über vorinstallierte Einstellungen für unterschiedliche Hautfarben, die den richtig dosierten Energieimpuls für Ihren Teint garantieren.

Eine Behandlung der Oberlippe dauert ungefähr 5 Minuten, wohingegen Rücken oder Beine 60 bis 120 Minuten dauern. Betäubung ist nicht erforderlich. Da die Haare nicht alle gleichzeig wachsen und immer nur die Haare, die noch ganz in der Haarwurzel sitzen, zerstört werden, muss man mit „mehreren“ Behandlungen im Abstand von 4 - 6 Wochen rechnen.

 

Sind vor und nach der Behandlung spezielle Vorsichtsmaßnahmen von Nöten?

Es wird vollkommen sicheres, sichtbares Licht verwendet, deshalb sind keine speziellen Vorkehrungen nötig. Es ist wichtig, dass 1 Monat vor und während der gesamten Behandlung die Haare nicht durch Zupfen, Herausziehen, Wachsen oder durch Cremes entfernt werden. Bräunung der Haut (Sonne, Solarium, Bräunungscreme) sollte vermieden werden.

Im Allgemeinen ist unmittelbar nach der Behandlung keine besondere Pflege nötig, dennoch kann es bei Menschen mit sensibler Haut von Vorteil sein, nach der Behandlung einige Tage lang eine beruhigende Creme zu verwenden. Wir empfehlen, einige Wochen nach der Behandlung Sonneneinstrahlung zu begrenzen und Sonnenschutz zu verwenden (LSF 30).

 

Ich berate Sie gerne zum Thema Haar-Entfernung.